Discussion:
Suche eine Adapter um ein Bluetooth Headset an 3,5mm Klinke zu betreiben.
(zu alt für eine Antwort)
Andreas Bockelmann
2018-01-09 16:28:53 UTC
Permalink
Hallo zusammen,

ich habe hier ein paar Bluetooth Headsets, die ich gerne an einem Notebook
an der Klinkenbuchse betreiben möchte. Dazu suche ich ein Gerät, das mir
Kopfhörerausgang und Mikrofoneingang des Notebooks (3,5mm Klinke, vierpolig)
auf Bluetooth umsetzt, so dass ich ein Bluetooth Headset daran koppeln kann.

Gibt es so etwas fertig zu kaufen? Wenn ja, wo?

Und nein, eine Kopplung per Bluetooth direkt an das Notebook ist keine
Option, es muss zwingend der Soundanschluss benutzt werden.
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
Marcel Mueller
2018-01-09 18:35:09 UTC
Permalink
Post by Andreas Bockelmann
ich habe hier ein paar Bluetooth Headsets, die ich gerne an einem
Notebook an der Klinkenbuchse betreiben möchte. Dazu suche ich ein
Gerät, das mir Kopfhörerausgang und Mikrofoneingang des Notebooks (3,5mm
Klinke, vierpolig) auf Bluetooth umsetzt, so dass ich ein Bluetooth
Headset daran koppeln kann.
Gibt es so etwas fertig zu kaufen? Wenn ja, wo?
Man nehme Google o.ä., geben "Bluetooth Transmitter" ein und suche die
Enter-Taste. Einige der Geräte arbeiten auch bidirektional.


f'up de.comp.hardware.misc
Andreas Bockelmann
2018-01-09 20:10:53 UTC
Permalink
Post by Marcel Mueller
Post by Andreas Bockelmann
ich habe hier ein paar Bluetooth Headsets, die ich gerne an einem
Notebook an der Klinkenbuchse betreiben möchte. Dazu suche ich ein
Gerät, das mir Kopfhörerausgang und Mikrofoneingang des Notebooks (3,5mm
Klinke, vierpolig) auf Bluetooth umsetzt, so dass ich ein Bluetooth
Headset daran koppeln kann.
Gibt es so etwas fertig zu kaufen? Wenn ja, wo?
Man nehme Google o.ä., geben "Bluetooth Transmitter" ein und suche die
Enter-Taste. Einige der Geräte arbeiten auch bidirektional.
f'up de.comp.hardware.misc
Danke für den Tipp, aber so weit war ich schon. Bisher habe ich nur
bidirektionale Geräte gefunden, die Halbduplex beherrschen. Entweder als
Transmitter ein Audiosignal an eine Bluetooth-Senke schicken oder ein
Audiosignal von einem Bluetoothsender als Receiver empfangen. Aber einen
Bluetoothsender, der ein Line-Out zu einem Kopfhörer sendet und gleichzeitig
vom Mikrofon des Kopfhörers (Headsets) das Signal entgegennimmt, habe ich
nicht gefunden. Hast Du einen Treffer für mich?
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
Kay Martinen
2018-01-10 23:09:14 UTC
Permalink
Post by Andreas Bockelmann
Post by Marcel Mueller
Post by Andreas Bockelmann
ich habe hier ein paar Bluetooth Headsets, die ich gerne an einem
Notebook an der Klinkenbuchse betreiben möchte. Dazu suche ich ein
Gerät, das mir Kopfhörerausgang und Mikrofoneingang des Notebooks (3,5mm
Klinke, vierpolig) auf Bluetooth umsetzt, so dass ich ein Bluetooth
Headset daran koppeln kann.
Gibt es so etwas fertig zu kaufen? Wenn ja, wo?
Man nehme Google o.ä., geben "Bluetooth Transmitter" ein und suche die
Enter-Taste. Einige der Geräte arbeiten auch bidirektional.
f'up de.comp.hardware.misc
Danke für den Tipp, aber so weit war ich schon. Bisher habe ich nur
bidirektionale Geräte gefunden, die Halbduplex beherrschen. Entweder als
Transmitter ein Audiosignal an eine Bluetooth-Senke schicken oder ein
Audiosignal von einem Bluetoothsender als Receiver empfangen. Aber einen
Bluetoothsender, der ein Line-Out zu einem Kopfhörer sendet und
gleichzeitig vom Mikrofon des Kopfhörers (Headsets) das Signal
entgegennimmt, habe ich nicht gefunden. Hast Du einen Treffer für mich?
Kann es sein das deine Aufgabe darin besteht die Headsets mit
unterschiedlichen Quellen zu verbinden und nicht etwa mit einer für
alle. Dann solltest du vielleicht mal in Richtung Software, Linux und
'jackd' suchen. Damit sollte das komplexere zusammen klöppeln gehen
können. Und nebenbei kannst du das eingebaute BT im Laptop nutzen und
mußt nicht über Analog-Audio gehen.

Ansonsten wüßte ich nicht wie man "mehrere" BT-Headsets bidirektional
mit EINEM analogen Audio-I/O verbinden könnte. Jedenfalls nicht SINNvoll!

Kay
Andreas Bockelmann
2018-01-12 09:08:11 UTC
Permalink
Post by Kay Martinen
Kann es sein das deine Aufgabe darin besteht die Headsets mit
unterschiedlichen Quellen zu verbinden und nicht etwa mit einer für
alle.
Nein, die Aufgabe besteht darin ein Bluetooth Headset (Kombination Kopfhörer
+ Mikrophon) an einen analogen Klinkenanschluss (entweder zwei mal 3 polig
Klinke 3,5mm oder einmal 4-polig 3,5mm, dafür gibt es Apdapter) anzuschließen.
Post by Kay Martinen
Dann solltest du vielleicht mal in Richtung Software, Linux und
'jackd' suchen.
Wie sollte eine Linux-Software ein Hardwareproblem lösen?
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
Kay Martinen
2018-01-12 22:33:58 UTC
Permalink
Post by Andreas Bockelmann
Post by Kay Martinen
Kann es sein das deine Aufgabe darin besteht die Headsets mit
unterschiedlichen Quellen zu verbinden und nicht etwa mit einer für
alle.
Nein, die Aufgabe besteht darin ein Bluetooth Headset (Kombination
Kopfhörer + Mikrophon) an einen analogen Klinkenanschluss (entweder zwei
mal 3 polig Klinke 3,5mm oder einmal 4-polig 3,5mm, dafür gibt es
Apdapter) anzuschließen.
EIN Headset? Oder Doch MEHR als nur EIN Headset?
Post by Andreas Bockelmann
Post by Kay Martinen
Dann solltest du vielleicht mal in Richtung Software, Linux und
'jackd' suchen.
Wie sollte eine Linux-Software ein Hardwareproblem lösen?
Vielleicht weil du im OP von "ein paar Headsets" schriebst.
Post by Andreas Bockelmann
ich habe hier ein paar Bluetooth Headsets,
Darum! Wie sollen mehr als Ein Headset an nur einen Audio In/out
funktionieren?

Ich meine, das geht nicht, jedenfalls nicht mit mehr als einem Headset
gleichzeitig.


Kay
--
Sent via SN (Eisfair-1)
Andreas Bockelmann
2018-01-13 12:27:22 UTC
Permalink
(aus welchem Diaklekt stammt das denn?)
Post by Kay Martinen
Post by Andreas Bockelmann
ich habe hier ein paar Bluetooth Headsets,
Darum! Wie sollen mehr als Ein Headset an nur einen Audio In/out
funktionieren?
Ich meine, das geht nicht, jedenfalls nicht mit mehr als einem Headset
gleichzeitig.
Ich habe insgesamt drei Headsets, will aber jeweils nur eines gleichzeitig
an dem von mir gesuchten Umsetzer betreiben. Ich behelfe mich zur Zeit mit
einem kabelgebundenen Headset, möchte aber ohne Kabel arbeiten.

Ich bin mittlerweile schon bei Evaluation Boards mit Bluetooth Audio
angelangt, aber auch die sind in der Beschaltung in der REgel darauf
ausgelegt ein analoges Headset auf Bluetooth umzusetzen, ich möchte aber ein
Bluetooth Headset auf Analog umsetzen.
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
Ignatios Souvatzis
2018-01-13 13:41:38 UTC
Permalink
Post by Marcel Mueller
Post by Andreas Bockelmann
ich habe hier ein paar Bluetooth Headsets, die ich gerne an einem
Notebook an der Klinkenbuchse betreiben möchte. Dazu suche ich ein
Gerät, das mir Kopfhörerausgang und Mikrofoneingang des Notebooks (3,5mm
Klinke, vierpolig) auf Bluetooth umsetzt, so dass ich ein Bluetooth
Headset daran koppeln kann.
Gibt es so etwas fertig zu kaufen? Wenn ja, wo?
Man nehme Google o.ä., geben "Bluetooth Transmitter" ein und suche die
Enter-Taste. Einige der Geräte arbeiten auch bidirektional.
Alternativer Vorschlag:

USB-Bluetooth-Adapter sollten, wenn OS/Software mitmachen, allerdings
verlustärmer arbeiten als: analogisieren und wieder digitalisieren.

-is
Kay Martinen
2018-01-13 15:29:43 UTC
Permalink
Post by Ignatios Souvatzis
Post by Marcel Mueller
Post by Andreas Bockelmann
ich habe hier ein paar Bluetooth Headsets, die ich gerne an einem
Notebook an der Klinkenbuchse betreiben möchte. Dazu suche ich ein
Gerät, das mir Kopfhörerausgang und Mikrofoneingang des Notebooks (3,5mm
Klinke, vierpolig) auf Bluetooth umsetzt, so dass ich ein Bluetooth
Headset daran koppeln kann.
Gibt es so etwas fertig zu kaufen? Wenn ja, wo?
Man nehme Google o.ä., geben "Bluetooth Transmitter" ein und suche die
Enter-Taste. Einige der Geräte arbeiten auch bidirektional.
USB-Bluetooth-Adapter sollten, wenn OS/Software mitmachen, allerdings
verlustärmer arbeiten als: analogisieren und wieder digitalisieren.
Du hast den Thread nicht verfolgt oder? Erst heute schrieb er mir wieder
das es so eben nicht laufen soll. Und er eben jeweils eines von x
BT-Headsets am Analog-In/out betreiben will.

Vielleicht will er das Analogfeeling mit Rauschen, Brummen, Schlechterem
Klang oder er ist einfach nur Bockig oder meint "Warum einfach wenn es
auch umständlich geht". Letzteres ist auch meine Ansicht zu dem
Vorhaben, aber schlußendlich ist es das seine.

Es geht also faktisch nur um einen PC-unabhängigen Bluetooth-Transmitter
mit Analog-In/out der nicht einfach nur etwas sendet ODER empfängt,
sondern beides Simultan kann.

Und der außerdem noch mit mehreren Headsets gekoppelt werden kann. DA
sehe ich allerdings das Problem das man das jeweils zu nutzende Headset
vorher neu pairen muss. Denn ich glaube nicht das so ein Gerät das
pairing von mehr als einem Headset speichern wird.

Wenn doch: Hint to OP und mich würde es auch mal interessieren ob es so
etwas doch gibt.

Kay
--
Sent via SN (Eisfair-1)
Michael Limburg
2018-01-13 21:32:50 UTC
Permalink
Post by Kay Martinen
Du hast den Thread nicht verfolgt oder? Erst heute schrieb er mir wieder
das es so eben nicht laufen soll. Und er eben jeweils eines von x
BT-Headsets am Analog-In/out betreiben will.
Vielleicht will er das Analogfeeling mit Rauschen, Brummen, Schlechterem
Klang oder er ist einfach nur Bockig oder meint "Warum einfach wenn es
auch umständlich geht". Letzteres ist auch meine Ansicht zu dem
Vorhaben, aber schlußendlich ist es das seine.
Als jemand, der das Usenet offenbar als persönliches Supportforum sieht,
sollte man den Ball flach halten. Abgesehen davon, das hier niemand
Rechenschaft schuldet, warum er eine bestimmte technische Lösung haben
möchte, gibt es plausible Gründe, genau diese "Konstruktion" haben
zu wollen. Z.B. Firmenlaptop ohne Administrationsmöglichkeit usw. usf.
Post by Kay Martinen
Es geht also faktisch nur um einen PC-unabhängigen Bluetooth-Transmitter
mit Analog-In/out der nicht einfach nur etwas sendet ODER empfängt,
sondern beides Simultan kann.
Richtig, full duplex.
Post by Kay Martinen
Und der außerdem noch mit mehreren Headsets gekoppelt werden kann. DA
sehe ich allerdings das Problem das man das jeweils zu nutzende Headset
vorher neu pairen muss. Denn ich glaube nicht das so ein Gerät das
pairing von mehr als einem Headset speichern wird.
Meine Freisprecheinrichtung im KFZ verwaltet bis zu 6 Telefone, 2 der
6 Geräte können gleichzeitig in Betrieb sein. Sprechen kann ich
natürlich nur mit einem Gerät. Hin und her wechseln von einem Gespräch
zum anderen Gespräch ist allerding möglich. Die Telefone verbinden
sich automatisch mit der Freisprecheinrichtung, sobald sie in
Empfangsnähe sind. Die ersten beiden erkannten Telefone gewinnen,
zu weiteren muß manuell gewechselt werden.

Warum sollte es also diese Funktionalität nicht auch analog in einem
Gerät für Headsets geben. Technisch spricht nichts dagegen, preislich
eigentlich auch nicht. O.g. Freisprecheinrichtung kostet nicht mal 100€.

MfG
Michael Limburg
2018-01-14 14:20:52 UTC
Permalink
Post by Andreas Bockelmann
Hallo zusammen,
ich habe hier ein paar Bluetooth Headsets, die ich gerne an einem Notebook
an der Klinkenbuchse betreiben möchte. Dazu suche ich ein Gerät, das mir
Kopfhörerausgang und Mikrofoneingang des Notebooks (3,5mm Klinke, vierpolig)
auf Bluetooth umsetzt, so dass ich ein Bluetooth Headset daran koppeln kann.
Gibt es so etwas fertig zu kaufen? Wenn ja, wo?
Im (Amateur-)Fumkbereich gab/gibt es solche Adapter mit Klinke.
Ob die sich an's Notebook adaptieren lassen, ist eine andere Frage.

MfG
Andreas Bockelmann
2018-01-14 15:56:30 UTC
Permalink
Post by Michael Limburg
Post by Andreas Bockelmann
Hallo zusammen,
ich habe hier ein paar Bluetooth Headsets, die ich gerne an einem Notebook
an der Klinkenbuchse betreiben möchte. Dazu suche ich ein Gerät, das mir
Kopfhörerausgang und Mikrofoneingang des Notebooks (3,5mm Klinke, vierpolig)
auf Bluetooth umsetzt, so dass ich ein Bluetooth Headset daran koppeln kann.
Gibt es so etwas fertig zu kaufen? Wenn ja, wo?
Im (Amateur-)Fumkbereich gab/gibt es solche Adapter mit Klinke.
Ob die sich an's Notebook adaptieren lassen, ist eine andere Frage.
Danke schon mal für den Hinweis.
Wenn jetzt noch einer der Amateuerfunker weiterhelfen kann, wäre es perfekt.
Um die Adaption an das Notebook mache ich mit die wenigsten Gedanken. Wenn
alle Stricke reißen muss das Signal eben noch durch einen Übertrager, auf
HiFi kommt es nicht an. Ich bin zwischendurch schon bei diversen Evaluation
Boards für Bluetooth Audio Modulen gelandet, die wollen aber alle
typischerweise ein bis zwei Mikrofone und zwei Lautsprecher auf Bluetooth
umsetzen. Die diversen Bluetooth Kits aus dem Automotive-Bereich sind auch
nicht tauglich. Da es ein Einzelstück sein wird (sofern nicht ein paar
Kollegen das auch haben wollen), ist der Preis erst einmal zu vernachlässigen.
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
Matthias Weingart
2018-01-15 14:52:00 UTC
Permalink
Post by Michael Limburg
Post by Andreas Bockelmann
Hallo zusammen,
ich habe hier ein paar Bluetooth Headsets, die ich gerne an einem
Notebook an der Klinkenbuchse betreiben möchte. Dazu suche ich ein
GerÀt, das mir Kopfhörerausgang und Mikrofoneingang des Notebooks
(3,5mm Klinke, vierpolig) auf Bluetooth umsetzt, so dass ich ein
Bluetooth Headset daran koppeln kann.
Gibt es so etwas fertig zu kaufen? Wenn ja, wo?
Im (Amateur-)Fumkbereich gab/gibt es solche Adapter mit Klinke.
Ob die sich an's Notebook adaptieren lassen, ist eine andere Frage.
Danke schon mal fÃŒr den Hinweis.
Wenn jetzt noch einer der Amateuerfunker weiterhelfen kann, wÀre es
perfekt. Um die Adaption an das Notebook mache ich mit die wenigsten
Gedanken. Wenn alle Stricke reißen muss das Signal eben noch durch
einen Übertrager, auf HiFi kommt es nicht an. Ich bin zwischendurch
schon bei diversen Evaluation Boards fÃŒr Bluetooth Audio Modulen
gelandet, die wollen aber alle typischerweise ein bis zwei Mikrofone und
zwei Lautsprecher auf Bluetooth umsetzen. Die diversen Bluetooth Kits
aus dem Automotive-Bereich sind auch nicht tauglich. Da es ein
EinzelstÃŒck sein wird (sofern nicht ein paar Kollegen das auch haben
wollen), ist der Preis erst einmal zu vernachlÀssigen.
Suchbegriffe wären wohl "blutooth audio brücke" oder auch "Bluetooth audio
transmitter", z.B. sowas hier:
https://www.amazon.de/dp/B076LG1MC5/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_v9lxAbGYM43VM

M.
--
Michael Limburg
2018-01-15 15:13:36 UTC
Permalink
Suchbegriffe w�ren wohl "blutooth audio br�cke" oder auch "Bluetooth audio
https://www.amazon.de/dp/B076LG1MC5/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_v9lxAbGYM43VM
Nein, ganz sicher nicht!
Matthias Weingart
2018-01-15 15:29:05 UTC
Permalink
Post by Michael Limburg
Suchbegriffe wï¿œren wohl "blutooth audio brï¿œcke" oder auch
https://www.amazon.de/dp/B076LG1MC5/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_v9lxAbGYM43VM
Nein, ganz sicher nicht!
Er braucht 2 Stück von den Dingern, je Richtung eins. Die können ja jeweils
als "Sender" oder "Empfänger" konfiguriert werden (auch wenn die
Begriffsfindung da etwas unglücklich ist, das sind ja eigenlich immer
Transmitter). Adapter auf die 4polige Klinke muss er sich aber selber löten.

M.
--
Michael Limburg
2018-01-15 15:53:22 UTC
Permalink
Post by Matthias Weingart
Post by Michael Limburg
Post by Matthias Weingart
Suchbegriffe wären wohl "blutooth audio brücke" oder auch
https://www.amazon.de/dp/B076LG1MC5/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_v9lxAbGYM43VM
Nein, ganz sicher nicht!
Er braucht 2 Stück von den Dingern, je Richtung eins. Die können ja jeweils
Sein Headset wird nicht mit 2 unterschiedlichen BT-Geräten gleichzeitig
arbeiten können.
Womöglich käme so etwas in Frage: "Midland Bluetooth WA-Dongle"
Ob ein solcher Adapter allerdings am Laptop funktioniert, kann ich nicht
sagen.

MfG
Andreas Bockelmann
2018-01-16 08:51:53 UTC
Permalink
Post by Michael Limburg
Sein Headset wird nicht mit 2 unterschiedlichen BT-Geräten gleichzeitig
arbeiten können.
Womöglich käme so etwas in Frage: "Midland Bluetooth WA-Dongle"
Ob ein solcher Adapter allerdings am Laptop funktioniert, kann ich nicht
sagen.
Danke, habe für einen Treffer an die Amazon Community gesendet. Falls der
Full Duplex fähig ist, wäre es ein guter Treffer.
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
Andreas Bockelmann
2018-01-16 08:44:13 UTC
Permalink
Post by Matthias Weingart
Suchbegriffe wären wohl "blutooth audio brücke" oder auch "Bluetooth audio
https://www.amazon.de/dp/B076LG1MC5/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_v9lxAbGYM43VM
M.
Das ist es leider auch nicht.
Aus der Besdchreibung: "und sprechen Sie über das integrierte Mikrofon."
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
Andreas Bockelmann
2018-01-16 09:38:57 UTC
Permalink
Eine Treffer habe ich:
Speechware FMK04, leider ist beim Hersteller nur noch die Anleitung verfügbar.
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
Guido Grohmann
2018-01-14 16:40:35 UTC
Permalink
Post by Andreas Bockelmann
Und nein, eine Kopplung per Bluetooth direkt an das Notebook ist keine
Option, es muss zwingend der Soundanschluss benutzt werden.
Welchen Grund gibt es dafür? Irgendwelche Software, die nur mit der
internen Soundkarte kommunizieren will?

Guido
Andreas Bockelmann
2018-01-14 19:26:36 UTC
Permalink
Post by Andreas Bockelmann
Und nein, eine Kopplung per Bluetooth direkt an das Notebook ist keine
Option, es muss zwingend der Soundanschluss benutzt werden.
Welchen Grund gibt es dafür? Irgendwelche Software, die nur mit der internen
Soundkarte kommunizieren will?
Genau das. Die Software arbeitet mit der internen Soundkarte zusammen. Alles
andere muss eine Plugin des Softwareherstellers haben. Schließlich möchte
Swyx ja seine eigene Hardware oder die seiner Partner verkaufen.
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
Marcel Mueller
2018-01-14 19:40:27 UTC
Permalink
Post by Andreas Bockelmann
Genau das. Die Software arbeitet mit der internen Soundkarte zusammen.
Alles andere muss eine Plugin des Softwareherstellers haben. Schließlich
möchte Swyx ja seine eigene Hardware oder die seiner Partner verkaufen.
Virtualisierung?


Marcel
Guido Grohmann
2018-01-14 21:49:55 UTC
Permalink
Post by Andreas Bockelmann
Post by Guido Grohmann
Post by Andreas Bockelmann
Und nein, eine Kopplung per Bluetooth direkt an das Notebook ist
keine Option, es muss zwingend der Soundanschluss benutzt werden.
Welchen Grund gibt es dafür? Irgendwelche Software, die nur mit der
internen Soundkarte kommunizieren will?
Genau das. Die Software arbeitet mit der internen Soundkarte zusammen.
Alles andere muss eine Plugin des Softwareherstellers haben. Schließlich
möchte Swyx ja seine eigene Hardware oder die seiner Partner verkaufen.
Das heißt, das Zeug läuft dann nur auf Notebooks, die Swyx unterstützt?
Die werden die Hardware nicht selber bauen, oder?

Guido
Kay Martinen
2018-01-14 22:59:45 UTC
Permalink
Post by Guido Grohmann
Post by Andreas Bockelmann
Post by Guido Grohmann
Post by Andreas Bockelmann
Und nein, eine Kopplung per Bluetooth direkt an das Notebook ist
keine Option, es muss zwingend der Soundanschluss benutzt werden.
Welchen Grund gibt es dafür? Irgendwelche Software, die nur mit der
internen Soundkarte kommunizieren will?
Genau das. Die Software arbeitet mit der internen Soundkarte zusammen.
Alles andere muss eine Plugin des Softwareherstellers haben.
Schließlich möchte Swyx ja seine eigene Hardware oder die seiner
Partner verkaufen.
Das heißt, das Zeug läuft dann nur auf Notebooks, die Swyx unterstützt?
Die werden die Hardware nicht selber bauen, oder?
Glaub ich nicht. Die haben sehr Wohl Headsets mit Bluetooth im Programm.
Siehe:
https://www.swyx.de/produkte/unified-communications/telefone-mehr/headsets.html

Aber vermutlich muß man die Teuer kaufen, braucht ein zusätzliches
Softwaremodul, Treiber, Lizenz... was zur Frage des OP führte. Es geht
also Schlicht darum eine billigere Alternative zu finden durch eine
"einfach" gehaltene nachfrage hier.

Und mir wird vorgeworfen ich würde die Gruppe als supportforum ansehen
nur weil ich etwas nicht wußte (Keine Spannung via PCIe) oder mir grade
nicht vorstellen (kein Regler, Billger per Stecker) konnte. Hmpf! :-(
Wer sollte hier wohl mal den Ball flach halten?

N.B. XP entfernt.

Kay
--
Sent via SN (Eisfair-1)
Andreas Bockelmann
2018-01-15 05:19:35 UTC
Permalink
Das heißt, das Zeug läuft dann nur auf Notebooks, die Swyx unterstützt? Die
werden die Hardware nicht selber bauen, oder?
Das heißt, das Zeug läuft auf PCs mit Standard Audiohardware. Wird eine
externe Hardware erkannt, wird das Mikrofon nicht durchgeschaltete. Das
Perfide: Man kommt noch in die Einstellungen, kann den Mikrofontest
durchführen, aber beim Telefonieren ist es essig. Kabelheadset am
Audioanschluss des Notebooks funktioniert.
Bis ich dahinterkam, dass es das Vertriebsmodell von Swyx ist, war ein wenig
Zeit vergangen, denn wir setzen nicht das Original von Swyx ein, sondern
unter dem Namen Telekom NNetphone Client. Eine freundlcihe Telekomikerin
informierte mich dann, dass es sich um eine OEM-Variante von Swyx handle und
ich dort weitersuchen sollte.
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
Guido Grohmann
2018-01-15 16:04:25 UTC
Permalink
Post by Andreas Bockelmann
Post by Guido Grohmann
Das heißt, das Zeug läuft dann nur auf Notebooks, die Swyx
unterstützt? Die werden die Hardware nicht selber bauen, oder?
Das heißt, das Zeug läuft auf PCs mit Standard Audiohardware.
[Snip]

Danke für die Erklärung. Auf sowas wäre ich nie gekommen. Ich hatte eher
noch die Idee, daß man das interne Mikro deaktiviert (geht bei meinem
T61 im BIOS), aber ich denke mal, so schlau waren die selber.

Guido
Falk Dµebbert
2018-01-25 20:51:29 UTC
Permalink
Post by Andreas Bockelmann
Gibt es so etwas fertig zu kaufen? Wenn ja, wo?
BTunes VXB-35
Sennheiser BTD 300

Der Laden mit den lächelnden Kartons...

Falk D.
Andreas Bockelmann
2018-01-26 06:56:29 UTC
Permalink
Post by Falk Dµebbert
Post by Andreas Bockelmann
Gibt es so etwas fertig zu kaufen? Wenn ja, wo?
BTunes VXB-35
Das ist das Gegenstück zu dem was ich suche: Eine Bluetooth Nachrüstung für
den Koopfhörer
Post by Falk Dµebbert
Sennheiser BTD 300
der sendet nur von Analog nach Bluetooth, hat keinen Rückkanal fürs Mikrofon

Dennoch danke für die Tipps.
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
Axel Berger
2018-01-26 13:53:11 UTC
Permalink
Das ist das Gegenstück zu dem was ich suche: Eine Bluetooth
Nachrüstung für den Koopfhörer
Falls Du was findest: Ich habe in mehreren Räumen analoge Verstärker und
würde beim Hin- und Hergehen gern überall dasselbe Signal aus dem
Streicheltelephon hören -- Podcasts von Sprachprogrammen, besonders hohe
Qualität ist weder erforderlich noch in 56 kbps mono MP3 vorhanden.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Falk Dµebbert
2018-01-25 20:55:03 UTC
Permalink
Post by Andreas Bockelmann
Hallo zusammen,
Und nein, eine Kopplung per Bluetooth direkt an das Notebook ist keine
Option, es muss zwingend der Soundanschluss benutzt werden.
Alternativ vielleicht ein Dect-Headset mit Basis? Die Plantronics QD
Adapter gibt es auch in 3,5mm.

Falk D.
Falk Dµebbert
2018-01-27 09:44:05 UTC
Permalink
Post by Andreas Bockelmann
Und nein, eine Kopplung per Bluetooth direkt an das Notebook ist keine
Option, es muss zwingend der Soundanschluss benutzt werden.
Das Sennheiser BW 900 bietet (bot) eine Basis mit 2x 3,5mm und kann mit
zwei Geräten gekoppelt werden. Und aktuell "schwimmen" einige davon in
der Bucht.

Falk D.

Loading...