Discussion:
Wasserpumpe, Werte auslesen.
(zu alt für eine Antwort)
Horst Nietowski
2017-10-28 17:43:35 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo!

Ich wollte bei meinem neuen Board (Asus Crosshair VI) diese Werte
auslesen, aber leider hat es nicht funktioniert. Dazu habe ich mir das
Tool asus ai suite 3 installiert. Nach der Installation und ohne das
ich etwas eingestellt haette, sind die Luefter in meinem Rechner
richtig laut geworden, so dass ich dieses Tool wieder deinstalliert
habe, da ich nichts gefunden habe, mit dem man die Luefter wieder leise
bekommen haette. Nach der Deinstallation lief alles wieder ruhig. Kennt
jemand ein Fremdtool, welches man nutzen kann?
Gregor Szaktilla
2017-10-30 03:26:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Horst Nietowski
Ich wollte bei meinem neuen Board (Asus Crosshair VI) diese Werte
auslesen, aber leider hat es nicht funktioniert.
Das Board hat eine Wasserpumpe, deren Werte sich nicht auslesen lassen?!
Irgendwie verstehe ich nur Bahnhof.

Gruß

Gregor
--
X-ggl-piss-off: yes
Horst Nietowski
2017-10-30 14:48:20 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gregor Szaktilla
Post by Horst Nietowski
Ich wollte bei meinem neuen Board (Asus Crosshair VI) diese Werte
auslesen, aber leider hat es nicht funktioniert.
Das Board hat eine Wasserpumpe, deren Werte sich nicht auslesen lassen?!
Irgendwie verstehe ich nur Bahnhof.
Das System hat eine Wasserkuehlung und das Board Sensoren, ueber die man
sich Wassertemperatur und Pumpenleistung ansehen kann. Das entsprechende
Tool
von Asus laesst aber sofort meine Lüfter auf Volldampf drehen, ohne dass
ich
dies aendern koennte. Die Software reagiert nicht auf meine Einstellungen.
Gregor Szaktilla
2017-10-30 16:17:22 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Horst Nietowski
Das System hat eine Wasserkuehlung und das Board Sensoren, ueber die man
sich Wassertemperatur und Pumpenleistung ansehen kann. Das entsprechende
Tool von Asus laesst aber sofort meine Lüfter auf Volldampf drehen, ohne dass
ich dies aendern koennte. Die Software reagiert nicht auf meine Einstellungen.
Ich würde mal bei denen fragen. Mittlerweile mache ich um alles, auf dem
Asus steht, einen großen Bogen.

Gruß

Gregor
--
X-ggl-piss-off: yes
Horst Nietowski
2017-10-30 17:19:21 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gregor Szaktilla
Post by Horst Nietowski
Das System hat eine Wasserkuehlung und das Board Sensoren, ueber die man
sich Wassertemperatur und Pumpenleistung ansehen kann. Das entsprechende
Tool von Asus laesst aber sofort meine Lüfter auf Volldampf drehen, ohne dass
ich dies aendern koennte. Die Software reagiert nicht auf meine Einstellungen.
Ich würde mal bei denen fragen. Mittlerweile mache ich um alles, auf dem
Asus steht, einen großen Bogen.
War mal eine Firma, die zur Weltklasse zaehlte. Das Board selber ist,
laut allen
Tests, die ich gelesen habe, das beste, was es fuer meinen Ryzen
momentan gibt. Leider finde ich irgendwie kein Tool, mit dem ich die
Wasserkuehlung ueberwachen kann. Die beigelegte Software ist scheisse
und gefaehrlich, weil sie direkt ins UEFI eingreift. Ausserdem
funktioniert sie nicht.
Gregor Szaktilla
2017-10-30 18:56:11 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gregor Szaktilla
Post by Horst Nietowski
Das System hat eine Wasserkuehlung und das Board Sensoren, ueber die man
sich Wassertemperatur und Pumpenleistung ansehen kann. Das entsprechende
Tool von Asus laesst aber sofort meine Lüfter auf Volldampf drehen, ohne dass
ich dies aendern koennte. Die Software reagiert nicht auf meine Einstellungen.
Ich würde mal bei denen fragen. Mittlerweile mache ich um alles, auf dem
Asus steht, einen großen Bogen.
War mal eine Firma, die zur Weltklasse zaehlte. ...
Mit dem Computer, den ich Mitte der 90er hatte, war ich sehr zufrieden.

Witzig fand ich ja, als mein jetziges Asus-Board mal einen Fehlstart
hatte, der dazu führte, dass ein altes Text-BIOS zu sehen war. Das hätte
ich knipsen sollen.
Ausserdem funktioniert sie nicht.
Sei froh, dass Du etwas bezahlt hast :-) Wahrscheinlich dauert es nicht
mehr lange und Du darfst auch fürs Atmen bezahlen. Und eine Steuer, die
Dich dazu berechtigt, zu existieren.

Gruß

Gregor
--
X-ggl-piss-off: yes
Frank Möller
2017-11-01 10:50:01 UTC
Permalink
Raw Message
... Mittlerweile mache ich um alles, auf dem Asus steht, einen großen
Bogen.
LOL.

--
Marc Haber
2017-11-04 08:12:25 UTC
Permalink
Raw Message
... Mittlerweile mache ich um alles, auf dem Asus steht, einen großen
Bogen.
LOL.
Nachdem ich gestern ein aktuelles Asus-Notebook unter den Fingern
hatte, kann ich Gregors Meinung nur noch verstärken. Alleine dieses
Netzteil...

Und natürlich war die Grafik so verbastelt dass ein aktuelles Linux
nicht unbedingt zum Laufen zu bringen war.

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
Frank Möller
2017-11-04 09:38:23 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Marc Haber
... Mittlerweile mache ich um alles, auf dem Asus steht, einen großen
Bogen.
LOL.
Nachdem ich gestern ein aktuelles Asus-Notebook unter den Fingern
hatte, kann ich Gregors Meinung nur noch verstärken. Alleine dieses
Netzteil...
Und natürlich war die Grafik so verbastelt dass ein aktuelles Linux
nicht unbedingt zum Laufen zu bringen war.
Na ja, ich habe hier diverse Boards (mit ECC-Unterstützung), GraKas und
Soundkarten von Asus laufen, und die tun einfach.

Daß nach 6,5 Jahren mal eine Soundkarte gestorben ist, kann wohl mal
vorkommen.

--
Sebastian Suchanek
2017-11-04 16:56:16 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Marc Haber
... Mittlerweile mache ich um alles, auf dem Asus steht,
einen großen Bogen.
LOL.
Nachdem ich gestern ein aktuelles Asus-Notebook unter den
Fingern hatte, kann ich Gregors Meinung nur noch
verstärken. Alleine dieses Netzteil...
Und natürlich war die Grafik so verbastelt dass ein
aktuelles Linux nicht unbedingt zum Laufen zu bringen war.
Ist Asus inzwischen echt /so/ mies geworden? Ich bin jahrelang
sehr gut mit deren Mainboards gefahren. (U.a. diverse
Inkarnationen des P2B*, IIRC ein oder zwei P4P800-irgendwas,
aktuell ein P7P55D-E Pro...)

Allerdings wäre ich bislang zugegebenermaßen auch nicht auf die
Idee gekommen, mir ein Notebook von Asus zu kaufen - bei
Notebooks greife ich lieber einem Gerät aus der "Business"-
Klasse (und so eine hat AFAIK Asus nicht), weil ich denen u.a.
eine langlebigere Mechanik unterstelle.


Tschüs,

Sebastian

Heinz-Mario Frühbeis
2017-10-30 19:29:29 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Horst Nietowski
Hallo!
Ich wollte bei meinem neuen Board (Asus Crosshair VI) diese Werte
auslesen, aber leider hat es nicht funktioniert. Dazu habe ich mir das
Tool asus ai suite 3 installiert. Nach der Installation und ohne das
ich etwas eingestellt haette, sind die Luefter in meinem Rechner
richtig laut geworden, so dass ich dieses Tool wieder deinstalliert
habe, da ich nichts gefunden habe, mit dem man die Luefter wieder leise
bekommen haette. Nach der Deinstallation lief alles wieder ruhig. Kennt
jemand ein Fremdtool, welches man nutzen kann?
Vlt. so was hier?

<https://forum.aquacomputer.de/berwachung-und-steuerung/99834-aquaero-5-lt-auslesen/>

Stichwort: aquasuite
Horst Nietowski
2017-11-01 16:49:57 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Heinz-Mario Frühbeis
Post by Horst Nietowski
Hallo!
Ich wollte bei meinem neuen Board (Asus Crosshair VI) diese Werte
auslesen, aber leider hat es nicht funktioniert. Dazu habe ich mir das
Tool asus ai suite 3 installiert. Nach der Installation und ohne das
ich etwas eingestellt haette, sind die Luefter in meinem Rechner
richtig laut geworden, so dass ich dieses Tool wieder deinstalliert
habe, da ich nichts gefunden habe, mit dem man die Luefter wieder
leise bekommen haette. Nach der Deinstallation lief alles wieder
ruhig. Kennt jemand ein Fremdtool, welches man nutzen kann?
Vlt. so was hier?
<https://forum.aquacomputer.de/berwachung-und-steuerung/99834-aquaero-5-lt-auslesen/>
Stichwort: aquasuite
Funktioniert wohl nur mit deren eigener Hardware und dem kleinen
LCD-Monitor, den man einbauen kann.
Loading...