Discussion:
seltsames Laufwerk-Verhalten
Add Reply
Rudolf Harras
2018-07-02 10:13:12 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Ich habe zwei baugleiche PCs gekauft, bei denen einer die Windows Boot CD nicht
starten wollte, der andere schon. Andere CDs konnte dieser Computer aber starten.

Bei der Partitionierung der Festplatte war der Computer mit dem Start-Problem
sehr langsam. Nach Intallation des Systems geht nun alles ganz normal.

Dennoch kommt mir das etwas seltsam vor - ich würde gerne das Gerät genauer
checken. Aber wo soll ich da suchen, bzw. mit welchem Tool?
Shinji Ikari
2018-07-02 21:13:11 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Guten Tag
Post by Rudolf Harras
Dennoch kommt mir das etwas seltsam vor - ich würde gerne das Gerät genauer
checken. Aber wo soll ich da suchen, bzw. mit welchem Tool?
Im Groben wuerde ich erst einmal einen Speicherfehler mit Memtest86+
suchen (mindestens 24h laufen lassen).
Danach einen Burnin Test der CPU und danach einen Burnin/Lasttest der
Grafikkarte anstreben. Dafuer gibt es mehrere Tools.
Einige findest Du bootfaehig auf der UltimateBootCD.
Rudolf Harras
2018-07-03 09:51:24 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Shinji Ikari
Danach einen Burnin Test der CPU und danach einen Burnin/Lasttest der
Grafikkarte anstreben. Dafuer gibt es mehrere Tools.
Die Grafikkarte kann das Bootverhalten beeinflussen??
Shinji Ikari
2018-07-03 11:20:36 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Guten Tag
Post by Rudolf Harras
Post by Shinji Ikari
Danach einen Burnin Test der CPU und danach einen Burnin/Lasttest der
Grafikkarte anstreben. Dafuer gibt es mehrere Tools.
Die Grafikkarte kann das Bootverhalten beeinflussen??
Selbstverstaendlich. Auch deshalb gibt es sogar ErrorCodes im BIOS
dafuer.
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_BIOS-Signalt%C3%B6ne
Rudolf Harras
2018-07-05 11:24:55 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Shinji Ikari
Guten Tag
Post by Rudolf Harras
Post by Shinji Ikari
Danach einen Burnin Test der CPU und danach einen Burnin/Lasttest der
Grafikkarte anstreben. Dafuer gibt es mehrere Tools.
Die Grafikkarte kann das Bootverhalten beeinflussen??
Selbstverstaendlich. Auch deshalb gibt es sogar ErrorCodes im BIOS
dafuer.
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_BIOS-Signalt%C3%B6ne
In dem Fall war es doch das naheliegendste: Eine der beiden internernen Festplatten!
Bastian Lutz
2018-07-03 18:45:29 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo Rudolf!
Post by Rudolf Harras
Ich habe zwei baugleiche PCs gekauft,
Alles Neuware? Mal spasseshalber in beiden die BIOS-Standardwerte geladen?
Post by Rudolf Harras
bei denen einer die Windows Boot CD
Selbstgebrannt? (inzwischen bietet MS ja regelm. frische ISOs von Win10
bzw. sogar Win7 zum Download)
Wenn ja: Aelteres Laufwerk mit abgenutzterem Laser, falls die Laufwerke
wirkl. baugleich sind?
Post by Rudolf Harras
nicht
starten wollte, der andere schon. Andere CDs konnte dieser Computer aber starten.
Hatte mal den lustigen Effekt, dass ein Linux-Boot von CD mit seltsamen
Kernel-Meldungen abgebrochen hat. Ergebnis: SATA-Port auf dem Mainboard
war hin. Haette aber auch das SATA-Kabel sein koennen. Bzw. mal checken,
ob die SATA-Kabel evtl. einen zu alten Standard haben.
Post by Rudolf Harras
Bei der Partitionierung der Festplatte war der Computer mit dem Start-Problem
sehr langsam.
Spuerbar langsamer als der andere? Wie hast du die partitioniert wenn
Win-DVD-Boot nicht ging?
Post by Rudolf Harras
Nach Intallation des Systems geht nun alles ganz normal.
Dennoch kommt mir das etwas seltsam vor - ich würde gerne das Gerät genauer
checken. Aber wo soll ich da suchen, bzw. mit welchem Tool?
Mal mehrere(!) komplette RAM-Check-Durchlaeufe machen. Bzw. ggf. mal
abwechselnd nur einen Riegel drin lassen, damit man dann weiss,
welcher's ist.

Das mit der Installation koennte aber auch evtl. eine Macke der Platte
sein. Da gibt's i.d.R. Programme von den Herstellern.
Hatte auch mal eine "Deathstar" (IBM-Platten die vor 15-20 Jahren
regelm. abgekackt sind), die hing halt mal ab und zu, aber hat ewig
gedauert bis beim Check brauchbare Meldungen haben.

Bastian Lutz
--
Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.
Norbert Hahn
2018-07-05 22:27:26 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
On Mon, 2 Jul 2018 12:13:12 +0200, Rudolf Harras
Post by Rudolf Harras
Ich habe zwei baugleiche PCs gekauft, bei denen einer die Windows Boot CD nicht
starten wollte, der andere schon. Andere CDs konnte dieser Computer aber starten.
Die Windows-CD ist keine CD sondern eine DVD - single Layer.
Wenn der (rote) Laser zum Lesen der DVD kaputt ist, kann das Laufwerk immer
noch CDs lesen, denn dafür gibt es einen zweiten Laser (infrarot).

Nun muss der Laser ja nicht ganz kaputt sein, sondern etwas außerhalb der
Toleranz und die Scheiben ebenfalls. Und dann klappt das Lesen nur mit stark
verringerter Geschwindigkeit oder gar nicht.
Post by Rudolf Harras
Bei der Partitionierung der Festplatte war der Computer mit dem Start-Problem
sehr langsam. Nach Intallation des Systems geht nun alles ganz normal.
Ohne Angabe der Art und Größe der Platte und der Partitionierung kann man
wenig konkretes schreiben. Wie genau konntest Du den Vorgang der
Partitionierung der Platte z.B. von den nachfolgenden Aktionen des
Installationsprogramms, z.B. Laden weiterer Treiber nach dem die Hardware
weiter untersucht wird, unterscheiden?

Norbert

Loading...