Discussion:
Mainboard-Ministecker wo?
(zu alt für eine Antwort)
Lothar Klein
2018-01-14 15:05:19 UTC
Permalink
Raw Message
Hi,

Ich hoffe, ich gehe nicht auf die Nerven mit meinen Fragen, aber in mir
ist der Basteltrieb etwas geweckt ;-)
Gibt es diese Stecker, die an Notebook-Mainboards dran sind, einzeln
nachzukaufen?
Das sind Stecker, die auf Stiftleisten gesteckt werden.
Löten hat (zumindest mit meinen Fertigkeiten) kein Sinn.
Es handelt sich dabei um die breite, unbestückte Stiftleiste neben dem
Lüfter, nähe WLAN-Modul,an dieser Stelle nochmal danke an Dieter
Wiedmann fürs Herausfinden:
Loading Image...
Wer hat sonst noch eine Idee für die Befestigung 2 dünnster Drähte für
einen Taster?
Nochwas: Gibt es Notebook-Mainboards, an denen per Software der
HDMI-Ausgang an/abschaltbar ist? Momentan ohne Funktion an Samsung SF511..
Gruß
Lotte
Guido Grohmann
2018-01-14 15:48:45 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Lothar Klein
Hi,
Es handelt sich dabei um die breite, unbestückte Stiftleiste neben dem
Lüfter, nähe WLAN-Modul,an dieser Stelle nochmal danke an Dieter
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=9999de-1515843689.jpg
Womit hast du das fotografiert, mit einer Kartoffel? Ganz ehrlich, da
sieht man doch nur Brei, abgesehen von der Schrift auf dem WLAN-Modul
vielleicht.
Post by Lothar Klein
Wer hat sonst noch eine Idee für die Befestigung 2 dünnster Drähte für
einen Taster?
Besorg dir das Teil, was da original dransteckte von jemandem, der auf
Ebay sein defektes Notebook in Teilen vertickt. Ich habe so schon
einigen Notebookleichen vergoldet, für die mir ansonsten niemand einen
Zehner zahlen wollte.
Post by Lothar Klein
Nochwas: Gibt es Notebook-Mainboards, an denen per Software der
HDMI-Ausgang an/abschaltbar ist? Momentan ohne Funktion an Samsung SF511..
Dann sieh doch einfach mal ins Bios (VGA-DVI-I(!)-Adapter existieren, du
kannst ja das Ding einschalten. Da wir hier nicht wissen, was dein Board
für eine GPU hat, und ob es vielleicht sogar eine zusätzlich
nachrüstbare GPU hat, ist die Unterstützung des HDMI-Ausgangs nur
Kaffeesatzleserei.

Bei manchen Notebooks wurde DVI oder HDMI nur von einer optionalen GPU
unterstützt, bei anderen nur vom Treiber eingeschaltet.

Guido
Peter Geher
2018-01-14 21:18:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Guido Grohmann
Post by Lothar Klein
Hi,
Es handelt sich dabei um die breite, unbestückte Stiftleiste neben dem
Lüfter, nähe WLAN-Modul,an dieser Stelle nochmal danke an Dieter
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=9999de-1515843689.jpg
Womit hast du das fotografiert, mit einer Kartoffel? Ganz ehrlich, da
sieht man doch nur Brei, abgesehen von der Schrift auf dem WLAN-Modul
vielleicht.
Ich denke, er hat es eingescannt. Ganz gruselig!


Gruß,
der Peter
Kay Martinen
2018-01-14 23:07:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Peter Geher
Post by Guido Grohmann
Post by Lothar Klein
Hi,
Es handelt sich dabei um die breite, unbestückte Stiftleiste neben dem
Lüfter, nähe WLAN-Modul,an dieser Stelle nochmal danke an Dieter
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=9999de-1515843689.jpg
Das sollte er noch mal Photographieren. Mit dem Handy z.B.
Post by Peter Geher
Post by Guido Grohmann
Womit hast du das fotografiert, mit einer Kartoffel? Ganz ehrlich, da
sieht man doch nur Brei, abgesehen von der Schrift auf dem WLAN-Modul
vielleicht.
Ich denke, er hat es eingescannt. Ganz gruselig!
Flachbettscanner können kein 3D. Darum ist alles was auf dem Board hoch
steht und direkt auf dem Vorlagenglas liegt Scharf, alles dahinter aber
nur verwaschen.

Ein Handyphoto dürfte mehr Details zeigen. So kann ich auch nur einen
vewaschenen Weißen Strich sehen.

Kay

P.S. XP entfernt.
--
Sent via SN (Eisfair-1)
Arno Welzel
2018-01-14 21:46:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Lothar Klein
Hi,
Ich hoffe, ich gehe nicht auf die Nerven mit meinen Fragen, aber in mir
ist der Basteltrieb etwas geweckt ;-)
Gibt es diese Stecker, die an Notebook-Mainboards dran sind, einzeln
nachzukaufen?
Das sind Stecker, die auf Stiftleisten gesteckt werden.
Löten hat (zumindest mit meinen Fertigkeiten) kein Sinn.
Es handelt sich dabei um die breite, unbestückte Stiftleiste neben dem
Lüfter, nähe WLAN-Modul,an dieser Stelle nochmal danke an Dieter
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=9999de-1515843689.jpg
Auf diesem Bild kann man so gut wie nichts an Details erkennen.
Post by Lothar Klein
Wer hat sonst noch eine Idee für die Befestigung 2 dünnster Drähte für
einen Taster?
Anlöten. Diese Stecker sind Industrieware, die man als Endkunde einzeln
kaum bekommt.
Post by Lothar Klein
Nochwas: Gibt es Notebook-Mainboards, an denen per Software der
HDMI-Ausgang an/abschaltbar ist? Momentan ohne Funktion an Samsung SF511..
Definiere "abschaltbar". Was immer geht, ist einfach auf dem
HDMI-Ausgang kein Bild anzuzeigen - mit den Mitteln des jeweiligen
Betriebssystems.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
https://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de
Markus Luft
2018-01-15 02:06:06 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Lothar Klein
Das sind Stecker, die auf Stiftleisten gesteckt werden.
Löten hat (zumindest mit meinen Fertigkeiten) kein Sinn.
Es handelt sich dabei um die breite, unbestückte Stiftleiste neben dem
Lüfter, nähe WLAN-Modul,an dieser Stelle nochmal danke an Dieter
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=9999de-1515843689.jpg
Wer hat sonst noch eine Idee für die Befestigung 2 dünnster Drähte für
einen Taster?
Ich habe das gleiche Problem wie die anderen auch, dem Bild fehlt es
sprichwörtlich an Tiefenschärfe, zudem kenne ich die verschiedenen
Steckverbindungen auch nicht mit Namen.
Aber es gibt natürlich dafür üblicherweise auch Stecker und üblicherweise
werden die auch nicht gelötet, sondern gecrimpt oder geschneidquetscht.
Das Anschlußkabel für den Lüfterstecker ist z.B. gecrimpt und das für
das blaue Flachbandkabel rechts oberhalb des WLAN-Moduls ist gequetscht.
Mit Geduld, Spucke und etwas Geschick braucht man dafür auch nicht
unbedingt Spözialwerchzeuch. Oft tun es Spitz- und Kombizange auch.
Ansonsten kann man das Problem auch outsourcen und in einen Computer-
Handy-Dingens-Reparaturladen machen lassen. Die werden Dir dafür sicher
keine Unsummen abknöpfen wollen.
Wilhelm C. Schütze
2018-01-15 17:57:10 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Lothar Klein
Ich hoffe, ich gehe nicht auf die Nerven mit meinen Fragen, aber in
mir ist der Basteltrieb etwas geweckt ;-)
Das ist nichts Anstößiges.
Post by Lothar Klein
Gibt es diese Stecker, die an Notebook-Mainboards dran sind, einzeln
nachzukaufen?
Das sind Stecker, die auf Stiftleisten gesteckt werden.
Ich kann kaum was erkennen, nur raten.

Du schreibst: "Stiftleiste". Es scheint eine 8polige Aufnahme zu sein.
Ein grober Vergleich mit dem 4pol. Stecker unten am Bildrand lässt auf
2,5(4) mm Raster schließen. Rein mechanisch würde man den 4pol. Stecker
auch auf die Leiste stecken können?

Reichelt, PS 25/8G WS könnte passen. Ist aber schon "verdrahtet". Gibt
es sicher auch irgendwo unverdrahtet. Ich habe so was aber auch
niedriger mit so einer "snap in" Technik gesehen. Suche selbst nach
Platinensteckverbindern.
Post by Lothar Klein
Löten hat (zumindest mit meinen Fertigkeiten) kein Sinn.
Darüber solltest du ernsthaft nachdenken. Das Crimpen der
kleinen Kontakte für den von dir gesuchten Stecker halte ich ohne
passende Zange z.B.

https://www.reichelt.de/Crimpzangen/CRIMPZANGE-PSK/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=572&ARTICLE=6844

deren Anschaffung ja auch wirtschaftlich sinnvoll sein muss, für
deutlich schwieriger als Löten; mit einer Radiozange hast du nur einen
Versuch pro Steckerkontakt. Ich habe Zweifel, dass das reicht. Nicht
ohne Grund bietet Reichelt die Stecker "verdrahtet" an.
Post by Lothar Klein
Wer hat sonst noch eine Idee für die Befestigung 2 dünnster Drähte
für einen Taster?
Nimm eine Strippe mit schwarzem Flachstecker für das Kontrollfeld eines
alten Gehäuses (für LED, USB oder Sound) oder ein 4pol.
Verbindungskabel, das früher den CD-Laufwerken beilag. Die schwarzen
Flachstecker kann man bei Bedarf leicht mit einem scharfen Messer auf
die benötigte Polzahl "spalten". Sind die Pfosten sehr kurz, könnte
einer dieser weißen Stecker der CD-ROM-Verbindungskabel - nach
entsprechendem Zuschnitt - passen.

Du brauchst nur zwei Kontakte, dann ist auch kein kompletter Stecker
nötig. Da reicht so ein "Restestecker". Wenn die Kontakte nebeneinander
liegen und du sie nicht vereinzeln musst, sollte die Federkraft
genügend Halt bieten, sonst kann man noch mit Heißkleber nachhelfen.

Du hast einen Taster mit Litzen? Dann löte zumindest zwei Litzen mit
Stecker dran, das kann jeder, und isoliere mit Schrumpfschlauch. Oder
wickel etwas Isolierband drumherum. Bei dünnen Litzen ist es wichtig,
geeignetes Isolierband (z.B. Gewebeband) zu nehmen. Noname
Kunststoffisolierband rollt sich wieder ab, weil die Folie eine
mechanische Eigenspannung in horizontaler Richtung hat - zu viel für
den engen Wickelradius um eine Litze und mittelfristig auch zu viel für
den Folienkleber.

Grüße - Wilhelm
Bernd Gruber
2018-01-18 10:32:02 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Lothar Klein
Gibt es diese Stecker, die an Notebook-Mainboards dran sind, einzeln
nachzukaufen?
Das sind Stecker, die auf Stiftleisten gesteckt werden.
ich würde dir vorschlagen:

-Wertstoffhof
-Stecker einzeln (also nicht 8- oder wievielpolig) suchen, z.B. bei Conrad,
Reichelt etc.
-vielleicht Kabel einfach so draufstecken, dass es mit der Ummantelung hält
(evtl etwas (Heiß-)Kleber drumrum.
-jemand fragen, der löten kann oder doch selber probieren, so schwierig ist
das auch nicht, musst halt vielleicht vorher üben. Kann man immer brauchen.

Bernd
Gunther Mannigel
2018-01-20 16:41:30 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Lothar Klein
Hi,
Ich hoffe, ich gehe nicht auf die Nerven mit meinen Fragen, aber in mir
ist der Basteltrieb etwas geweckt ;-)
Gibt es diese Stecker, die an Notebook-Mainboards dran sind, einzeln
nachzukaufen?
Sieht für mich wie JST PH-Serie aus. Was für ein Rastermaß?

Gruß
Gunther
Lothar Klein
2018-01-22 11:23:19 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gunther Mannigel
Post by Lothar Klein
Hi,
Ich hoffe, ich gehe nicht auf die Nerven mit meinen Fragen, aber in mir
ist der Basteltrieb etwas geweckt ;-)
Gibt es diese Stecker, die an Notebook-Mainboards dran sind, einzeln
nachzukaufen?
Sieht für mich wie JST PH-Serie aus. Was für ein Rastermaß?
Die ganze 8pol. Buchse ist ca 2cm lang. Hab mal auf Verdacht eine 2pol.
mit 1,27mm bestellt:
https://www.conrad.de/de/konfektionierte-litze-polzahl-gesamt-2-546800-rastermass-127-mm-1-st-546800.html

Wie die Belegung genau ist, weiss ich nicht, hab glücklicherweise aber
die Anschaltpins gefunden ;-)
Gruß
Post by Gunther Mannigel
Gruß
Gunther
Lothar Klein
2018-01-22 12:26:36 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gunther Mannigel
Post by Lothar Klein
Hi,
Ich hoffe, ich gehe nicht auf die Nerven mit meinen Fragen, aber in mir
ist der Basteltrieb etwas geweckt ;-)
Gibt es diese Stecker, die an Notebook-Mainboards dran sind, einzeln
nachzukaufen?
Sieht für mich wie JST PH-Serie aus. Was für ein Rastermaß?
Hier nochmal ein besseres Bild. Welchen Stecker brauche ich, vielleicht
kannst du, Gunther, mir das jetzt genz genau sagen?!
Loading Image...
Dank+Gruß
Lothar, der im Moment dann doch noch zu Hause bleibt wegen des
Schneetreibens hier Norden
Post by Gunther Mannigel
Gruß
Gunther
Gunther Mannigel
2018-01-24 21:01:37 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Lothar Klein
Post by Gunther Mannigel
Post by Lothar Klein
Hi,
Ich hoffe, ich gehe nicht auf die Nerven mit meinen Fragen, aber in mir
ist der Basteltrieb etwas geweckt ;-)
Gibt es diese Stecker, die an Notebook-Mainboards dran sind, einzeln
nachzukaufen?
Sieht für mich wie JST PH-Serie aus. Was für ein Rastermaß?
Hier nochmal ein besseres Bild. Welchen Stecker brauche ich, vielleicht
kannst du, Gunther, mir das jetzt genz genau sagen?!
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=ba8281-1516624155.jpg
Gut, so sieht man die Kontakte besser. Damit ist es wohl ein Molex
Picoblade 1.25mm Pinabstand Bestell-Nr. 53398-0871.

Gegenstück ist Nr. 0510210800 und das ist bei http://www.mouser.com zu
bekommen. Die passenden Crimpkontakte sind 50058 und 50059. Dazu dann
wohl passende Litzen und eine Crimpzange? :-O
Besser wohl fertig konfektionierte Litzen, aber die finde ich nicht auf
der Webseite.
Vielleicht findet man was passendes auf Ebay mit den Stichworten von oben.

Gruß
Gunther
Lothar Klein
2018-01-25 15:18:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gunther Mannigel
Post by Lothar Klein
Post by Gunther Mannigel
Post by Lothar Klein
Hi,
Ich hoffe, ich gehe nicht auf die Nerven mit meinen Fragen, aber in mir
ist der Basteltrieb etwas geweckt ;-)
Gibt es diese Stecker, die an Notebook-Mainboards dran sind, einzeln
nachzukaufen?
Sieht für mich wie JST PH-Serie aus. Was für ein Rastermaß?
Hier nochmal ein besseres Bild. Welchen Stecker brauche ich, vielleicht
kannst du, Gunther, mir das jetzt genz genau sagen?!
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=ba8281-1516624155.jpg
Gut, so sieht man die Kontakte besser. Damit ist es wohl ein Molex
Picoblade 1.25mm Pinabstand Bestell-Nr. 53398-0871.
Gegenstück ist Nr. 0510210800 und das ist bei http://www.mouser.com zu
bekommen. Die passenden Crimpkontakte sind 50058 und 50059. Dazu dann
wohl passende Litzen und eine Crimpzange? :-O
Besser wohl fertig konfektionierte Litzen, aber die finde ich nicht auf
der Webseite.
Vielleicht findet man was passendes auf Ebay mit den Stichworten von oben.
Danke für deine Mühe! hatte auf Versacht 1,27mm bestellt und passt. Nun
ist das Mainboard hinterm Monitor und ich hab den Reset-Taster vom
PC-Müll dran, funzt perfekt!
Post by Gunther Mannigel
Gruß
Gunther
Loading...