Discussion:
Welchen Cardreader?
(zu alt für eine Antwort)
Beginner
2018-01-26 12:00:27 UTC
Permalink
Raw Message
Ich habe gerade einen neuen Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion
beantragt.
Welchen Reader benötige ich, um die Funktion zu nutzen?
Es werden ja im Internet verschiedene Modelle angeboten
Die Preise schwanken zwischen € 6.00 und € 150.
Reicht die billigste Version aus?

Gruß
Thomas Krenzel .
2018-01-26 12:14:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Beginner
Ich habe gerade einen neuen Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion
beantragt.
Welchen Reader benötige ich, um die Funktion zu nutzen?
Es werden ja im Internet verschiedene Modelle angeboten
Die Preise schwanken zwischen € 6.00 und € 150.
Reicht die billigste Version aus?
https://www.ausweisapp.bund.de/mobile-geraete/

Wenn Du ein Smartfon mit NFC hast sollte das ausreichen, Android
vorausgesetzt.

'Mittlere Stabilität' - die machen wohl Scherze, was?

Thomas
Beginner
2018-01-26 16:24:37 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Krenzel .
Post by Beginner
Ich habe gerade einen neuen Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion
beantragt.
Welchen Reader benötige ich, um die Funktion zu nutzen?
Es werden ja im Internet verschiedene Modelle angeboten
Die Preise schwanken zwischen € 6.00 und € 150.
Reicht die billigste Version aus?
https://www.ausweisapp.bund.de/mobile-geraete/
Wenn Du ein Smartfon mit NFC hast sollte das ausreichen, Android
vorausgesetzt.
'Mittlere Stabilität' - die machen wohl Scherze, was?
Thomas
Ich spreche von meinem PC (Windows 10)
Gruß
Thomas Krenzel .
2018-01-26 17:18:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Beginner
Post by Thomas Krenzel .
Post by Beginner
Ich habe gerade einen neuen Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion
beantragt.
Welchen Reader benötige ich, um die Funktion zu nutzen?
Es werden ja im Internet verschiedene Modelle angeboten
Die Preise schwanken zwischen € 6.00 und € 150.
Reicht die billigste Version aus?
https://www.ausweisapp.bund.de/mobile-geraete/
Wenn Du ein Smartfon mit NFC hast sollte das ausreichen, Android
vorausgesetzt.
'Mittlere Stabilität' - die machen wohl Scherze, was?
Thomas
Ich spreche von meinem PC (Windows 10)
Gruß
Du hast natürlich völlig Recht, ich habe den flaschen Link gepostet, es
sollte dieser hier sein ;)

https://www.ausweisapp.bund.de/fragen-und-antworten/voraussetzungen/

Vielleicht findest Du da ja einen, ausreichen sollten die genannten ja.

Schönen Abend
Thomas
Frank Möller
2018-01-26 19:41:37 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Krenzel .
Post by Beginner
Post by Thomas Krenzel .
Post by Beginner
Ich habe gerade einen neuen Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion
beantragt.
Welchen Reader benötige ich, um die Funktion zu nutzen?
Es werden ja im Internet verschiedene Modelle angeboten
Die Preise schwanken zwischen € 6.00 und € 150.
Reicht die billigste Version aus?
https://www.ausweisapp.bund.de/mobile-geraete/
Wenn Du ein Smartfon mit NFC hast sollte das ausreichen, Android
vorausgesetzt.
'Mittlere Stabilität' - die machen wohl Scherze, was?
Thomas
Ich spreche von meinem PC (Windows 10)
Gruß
Du hast natürlich völlig Recht, ich habe den flaschen Link gepostet, es
sollte dieser hier sein ;)
https://www.ausweisapp.bund.de/fragen-und-antworten/voraussetzungen/
LOL. Der Witz ist so schön gepudert, daß es staubt. :-))

--
Arno Welzel
2018-01-26 20:36:06 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Beginner
Ich habe gerade einen neuen Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion
beantragt.
Du wirst ihn vermutlich nirgends wirklich nutzen können.
Post by Beginner
Welchen Reader benötige ich, um die Funktion zu nutzen?
Es werden ja im Internet verschiedene Modelle angeboten
Die Preise schwanken zwischen € 6.00 und € 150.
Reicht die billigste Version aus?
Technisch ja. "Sicher" ist das dann natürlich nicht mehr, wenn nicht der
Reader selbst eine Tastatur für die PIN-Eingabe hat. Aber da die
Dienste, die man damit nutzen kann, ohnehin gegen Null tendiert, würde
ich mir sowas ohnehin nicht anschaffen.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
https://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de
Beginner
2018-01-26 22:30:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Arno Welzel
Post by Beginner
Ich habe gerade einen neuen Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion
beantragt.
Du wirst ihn vermutlich nirgends wirklich nutzen können.
Das ist wohl im Moment noch so.
Da der Ausweis aber 10 Jahre lang gültig ist, kann in der Zwischenzeit noch
viel passieren
Warten wir es ab.
Post by Arno Welzel
Post by Beginner
Welchen Reader benötige ich, um die Funktion zu nutzen?
Es werden ja im Internet verschiedene Modelle angeboten
Die Preise schwanken zwischen € 6.00 und € 150.
Reicht die billigste Version aus?
Technisch ja. "Sicher" ist das dann natürlich nicht mehr, wenn nicht der
Reader selbst eine Tastatur für die PIN-Eingabe hat. Aber da die
Dienste, die man damit nutzen kann, ohnehin gegen Null tendiert, würde
ich mir sowas ohnehin nicht anschaffen.
Ich hatte nur die Befürchtung, dass die Billigprodukte nicht alle notwendigen
Protokolle unterstützen.

Gruß
Shinji Ikari
2018-01-26 23:09:45 UTC
Permalink
Raw Message
Guten Tag
Post by Beginner
Post by Arno Welzel
Post by Beginner
Ich habe gerade einen neuen Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion
beantragt.
Du wirst ihn vermutlich nirgends wirklich nutzen können.
Das ist wohl im Moment noch so.
Und schon seit ca. 2010.
Und da es eine Gesamtbevoelkerungsnutzung in der Naehe von "Null komma
irgendwas" haben duerfte, sind da nun Verpflichtungsideen aufgekommen,
um sich nicht eingestehen zu muessen, dass das Ganze aktuell
Geldverschwendung ist und primaer nur der Industrie finanziell und dem
Staat datensammlerisch einen Nutzen bringt.
Post by Beginner
Da der Ausweis aber 10 Jahre lang gültig ist, kann in der Zwischenzeit noch
viel passieren
Ja, Evtl. braucht man in 5 Jahren sowieo einen neuen Ausweis, weil
dann der Heimatplanet zwingend vorgeschrieben wird, wenn die Mond- &
Marsmissionen voran schreiten oder irgendwelche Aliens uns
kolonisieren.
Aber wenn man sieht, dass die bisher rund 7 Jahre lang damit kaum
etwas sinnvolles hinbekommen haben, sehe ich das auch eher skeptisch.
Post by Beginner
Warten wir es ab.
Ich habe mir damals einen ReinerSCT 'CyberJack RFID komfort' geholt.
Nicht, weil mein Ausweis eID hat, aber in der Verwandschaft die Fragen
lauter wurden und die Dinger gerade stark bezuschusst angeboten
wurden. Laeuft noch heute (wenn ich es ab und zu anstoepsele zum
Updaten) und ... hat nichts zu tun.
Ich an Deiner Stelle (und aus meiner Erfahrung heraus) wuerde mit der
Anschaffung eines Kartenlesers warten, bis Du meinst wirklich einen zu
brauchen, weil Du ihn auch anwenden willst/kannst/musst.
Ein geraet dass Du weit vorher kaufst und ggf. erst in vielen Jahren
baruchst koennte dann schon wieder einen Defekt oder Sicherheitsmangel
oder fehlende Funktion haben, so dass Du dann sowieso ein Neues
brauchst.
Spar Dein Geld, bis Du sowas wirklich brauchst.
Post by Beginner
Ich hatte nur die Befürchtung, dass die Billigprodukte nicht alle notwendigen
Protokolle unterstützen.
Wenn sie fuer diese Anwendung eID (im neuen digitalen Personalausweis)
zertifiziert sind, sollten sie das koennen. Dass sie ohne Tastatur und
Display nicht wirklich alles sicherheitsrelevante intern abwickeln,
sondern ein kompromittierter Rechner da ggf. Angriffsmoeglichkeiten
bietet, sollte klar sein.
Arno Welzel
2018-01-27 11:03:05 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Beginner
Post by Arno Welzel
Post by Beginner
Ich habe gerade einen neuen Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion
beantragt.
Du wirst ihn vermutlich nirgends wirklich nutzen können.
Das ist wohl im Moment noch so.
Nein, das wird sich auch nicht mehr ändern. Das ganze System ist
faktisch eine Totgeburt.
Post by Beginner
Da der Ausweis aber 10 Jahre lang gültig ist, kann in der Zwischenzeit noch
viel passieren
Warten wir es ab.
Es sind bereits 7 Jahre seit der Einführung vergangen. Da kommt nichts
mehr. Selbst bei Behörden kann man den Personalausweis online kaum
nutzen. Als ich 2016 nach Berlin umgezogen bin, musste ich nach wie vor
alles auf Papier und mit persönlichem Erscheinen im Bürgeramt erledigen.

[...]
Post by Beginner
Ich hatte nur die Befürchtung, dass die Billigprodukte nicht alle notwendigen
Protokolle unterstützen.
Nicht die Reader unterstützen ein Protokoll, sondern die "AusweisApp"
(siehe auch <https://www.ausweisapp.bund.de/ausweisapp2-home/>). Die
Reader müssen nur mit diesem Programm kompatibel sein. Bei den
Billigprodukten wird halt die PIN-Eingabe am PC gemacht, wo auch Malware
die Eingaben mitlesen kann. Die besseren Geräte machen das ohne PC mit
eigener Tastatur, so dass die PIN niemals den Kartenleser verlässt.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
https://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de
Thorsten Albrecht
2018-01-27 11:06:19 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Arno Welzel
Aber da die
Dienste, die man damit nutzen kann, ohnehin gegen Null tendiert, würde
ich mir sowas ohnehin nicht anschaffen.
Tja, schade eigentlich... Ein klassischer deutscher Blindgänger. Ich
verstehe nicht, warum das in anderen Ländern problemlos funktioniert
(Estland), und hier eine Sache ist, die groß angepriesen wird und
dennoch komplett nutzlos ist.

Wobei man sich ja auch fragen muss, wie oft man sich in der realen
Welt tatsächlich mal mit einem Perso legitimieren muss. Das ist schon
recht selten, wenn man irgendwo sesshaft geworden ist.

Thorsten
Thomas Krenzel .
2018-01-27 11:41:01 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Albrecht
Wobei man sich ja auch fragen muss, wie oft man sich in der realen
Welt tatsächlich mal mit einem Perso legitimieren muss. Das ist schon
recht selten, wenn man irgendwo sesshaft geworden ist.
Da geht es bestimmt eher darum, das man den Perso sowieso schon hat und
der auch immer zertifiziert ist von höchster Stelle sozusagen.

Eigentlich eine gute Idee.

Nutzt eigentlich jemand DE-Mail?
Oder aktueller, das beA...

;)

T.
Ralph Aichinger
2018-01-27 14:00:29 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Albrecht
Tja, schade eigentlich... Ein klassischer deutscher Blindgänger. Ich
verstehe nicht, warum das in anderen Ländern problemlos funktioniert
(Estland), und hier eine Sache ist, die groß angepriesen wird und
dennoch komplett nutzlos ist.
Bei uns in Österreich genauso. IMHO ein Versagen der Juristen und
Politiker im Umfeld solcher technischer Großprojekte. Anstatt
diese sinnvoll und wasserdicht zu formulieren, macht man so
Sachen wie bei euch BER, die Autobahnmaut, etc. bei uns gibt
es auch ein paar Beispiele, wo die beiteiligten Firmen verdienen
obwohl sie nichts nützliches (oder Jahre bis Jahrzehnte nichts
nutzbares) hinkriegen.
Post by Thorsten Albrecht
Wobei man sich ja auch fragen muss, wie oft man sich in der realen
Welt tatsächlich mal mit einem Perso legitimieren muss. Das ist schon
recht selten, wenn man irgendwo sesshaft geworden ist.
Naja: De facto verwendet man heute sehr oft z.B. den Facebook-,
Amazon-, Kreditkarten/Bankaccount, oder auch die Handysim/
Telefonnummer um sich als reale Person auszweisen (bei unter-
schiedlichen Verständnissen von "real"). Vieles davon könnte
man vernünftig über einen digitalen Ausweis erledigen.

/ralph
Andreas Neumann
2018-01-27 14:20:59 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ralph Aichinger
Naja: De facto verwendet man heute sehr oft z.B. den Facebook-,
Amazon-, Kreditkarten/Bankaccount, oder auch die Handysim/
Telefonnummer um sich als reale Person auszweisen
Wow. Den Fakebookaccount, um sich zu legitimieren. Das muss ich erst mal auf
der Zunge zergehen lassen.
Post by Ralph Aichinger
(bei unter-
schiedlichen Verständnissen von "real").
Kann man so sagen.


Wenn heute nicht noch so ein Klopfer kommt, dann YMMD.

Loading...